Prof. Dr. Ansgar Schnurr

Jg. 1977 | 1998 – 2005 Studium Kunstpädagogik, katholische Theologie und Freie Kunst an der Universität Paderborn und der Kunstakademie Münster | 2004 Meisterschüler | 2007 – 2010 Referendariat und Schuldienst | 2007 Promotion | 2009 Dissertationspreis der TU Dortmund; Förderpreis „Forschung Kunstpädagogik“ der Friedrich Stiftung | 2009-14 Akademischer Rat am Lehrstuhl für Kunstpädagogik der Technischen Universität Dortmund | seit 2014 Professur für Kunstpädagogik / Kunstdidaktik an der Justus-Liebig-Universität Gießen | Beisitzer im Vorstand der Wissenschaftlichen Sozietät Kunst Medien Bildung für Publikationen | Ansgar.Schnurr[at]kunst.uni-giessen.de

Veröffentlichungen von Ansgar Schnurr

(2011 )

„Vom Grauen des Sichtflugs“. In: van Haaren, Bettina/ DSW21 (Hg.): Sichtflug. Norderstedt, 2011, S. 63-66.

(2011)

„Also ich glaube, dass ich das selbst entdeckt habe“. Studien zur Dynamik der Vermittlung künstlerischer Qualität. (mit Sandra Broscheit) In: BOEKWE, Fachblatt des Berufsverbandes Österreichischer Kunst- und WerkerzieherInnen, 1/2011, S. 4-9.

(2011)

Weltsichten zwischen Tradition und Experiment. Kunstpädagogik in unterschiedlichen jugendlichen Milieus. In: BDK-Mitteilungen, i.D. (4/2011)

(2011)

Raum ohne Begrenzung? Zur  Kulturspezifik ästhetischer Erfahrung. In: Brenne, A. / Engel, B. / Gaedtke-Eckardt, D. B. / Siebner, B. S. (Hg.): Raumskizzen. Interdisziplinäre Annäherungen an aktuelle kulturelle Übergangsräume, München, 2011, i.D.

(2010)

Unaufgeräumte Bildwelten. Mit kooperativen Lernformen die „Perfect World“ von Jason Rhoades durchwandern (mit N.Gerhardus, J. Grütjen), Oberhausen, 2010, S. 91-98.

(2008)

Forschen mit Kontrastmitteln. Über die Grenzen ästhetischer Erfahrung. In: Meyer, Torsten; Sabisch, Andrea (Hg.): Kunst Pädagogik Forschung. Aktuelle Zugänge und Perspektiven, Bielefeld 2008, S. 103 – 112.

(2008)

Über das Werk von Timm Ulrichs und den künstlerischen Witz als Erkenntnisform. Analyse eines pointierten Vermittlungs- und Erfahrungsmodells im Kontext ästhetischer Bildung. Dortmunder Schriften zur Kunst, Studien zur Kunstdidaktik Bd. 8, Norderstedt 2008.

Alle Autor*innen

Maria AcasoMaike AdenPatrick BettingerFranz BillmayerKatja BöhmeChristine BorckChristian BromigCarl-Peter BuschkühleNils BüttnerJulia DickAntje DudekJohanna EderBenjamin EggerBirgit EngelSidonie EngelsDanja ErniSimone EtterHanne FrankVerena FreytagRonja FriedrichsSusanne GottlobMagdalena GötzVivien GrabowskiJörg GrütjenElena HaasAnnemarie HahnInsa HärtelSilvia HenkeJonas HenselUlrike HentschelBettina HenzlerGerrit HöffererKatja HoffmannBenjamin JörissenJoachim KettelJohannes KirschenmannKristin KleinGila KolbGesa KrebberFranz Kasper KrönigChantal KüngMarie-Luise LangeStefanie LeibetsederSabine LenkHeinrich LüberElke MarkGundel MattenklottFolker MetzgerSabine N. MeyerTorsten MeyerPeter MoormannYoshiro NakamuraWilly NollMarianne PapstKarl-Josef PazziniMaria PetersGoda PlaumSebastian PlöngesInga PohlmeierStephan PorombkaRudolf PreussTeresa RetzerChristian RolleAndrea SabischOlaf SandersMargit SchmidtHelena SchmidtAnsgar SchnurrNada SchroerAnna SchürchMechthild SchütteIrene SchützeKonstanze SchützeAriane SchwarzMichael SeemannHubert SowaEva SturmWiebke TrunkDirk vom LehnErnst WagnerKatharina WeinstockJulia WeitzelStefanie Marlene WengerKristin WestphalTanja WetzelOle WollbergManuel ZahnJulia ZiegenbeinLars Zumbansen