zkmb | Zeitschrift Kunst Medien Bildung – Open Peer Review Journal
Grafik
ISSN 2193-2980

Die zkmb bietet die Möglichkeit einer transparenten, interdisziplinären und fachöffentlichen Kommentierung der „Texte im Diskurs“. Gemäß dem Gedanken des „Open Peer-Reviews“, nehmen die Kommentierungen hierbei nicht primär die Funktion einer selektierenden oder kanalisierenden Begutachtung ein. Vielmehr kann das Kommentieren als Schreibanlass dienen, um die „im Diskurs“ stehende Position durch ergänzende oder korrigierende eigene Entwürfe zu kontrastieren oder fortzuschreiben. In diesem vernetzenden Prozess des antwortenden Schreibens begreift die zkmb die Reviews als eigenständige wissenschaftliche Publikationen, die dauerhaft archiviert werden und zitierfähig sind.