Dr., Dipl.-Päd. Julia Weitzel

Jg. 1979, 1998-2005 Projekte in der kulturellen Bildung, 2000-2006 Studium der Erziehungswissenschaft an der Universität Lüneburg, 2002-2006 Studentische Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt ‚QUAKRI‘ der historischen Bildungsforschung, 2002-2003 Zusatzausbildung ‚Bewegung-Spiel-Theater‘ bei Arco e.V. Wiesbaden, 2007-2012 Mitarbeiterin im Leuphana Mentoring-Programm, seit 2008 Lehrbeauftragte u.a. im Lehrbereich Kunst und Ästhetik mit Schwerpunkt Forschungstheater und seit 2012 selbstständige Dozentin, 2011 Dissertation zum Thema „Existenzielle Bildung. Zur ästhetischen und szenologischen Aktualisierung einer bildungstheoretischen Leitidee“ Fakultät Bildung der Leuphana Universität Lüneburg, 2009 und 2012 Preise für innovative Lehre der Leuphana Universität Lüneburg

Jweitzel[at]leuphana.de

Veröffentlichungen von Julia Weitzel

Monographie

Weitzel, Julia (2012): Existenzielle Bildung. Zur ästhetischen und szenologischen Aktualisierung einer bildungstheoretischen Leitidee. Bielefeld: transcript.

Beiträge in Sammelbänden

Weitzel, Julia (2012): Szenisches Forschen. In: Fink, Tobias/Hill, Burkhard/ Reinwand, Vanessa/Wenzlik, Alexander (Hg.): Die Kunst über Wirkungen Kultureller Bildung zu forschen. Theorie- und Forschungsansätze. München: kopaed-Verlag.

Weitzel, Julia (2012): Unsichtbar – Sichtbar. In: Blohm, Manfred (Hg.) (2012): Als sie den Raum betraten … – Gedankenimpulse für Lernsituationen zum Themenfeld Räume und Orte. Ein (kunst)pädagogisches Lesebuch. Band 1. eBook edition kunst & pädagogik (www.edition-kudpaed.de). Band 1.

Weitzel, Julia: Existenzielle Bildung. In: Meyer, Torsten/Sabisch, Andrea (Hg.) (2009): Kunst Pädagogik Forschung. Aktuelle Zugänge und Perspektiven. Bielefeld. transcript. S. 249-254.

Beiträge in Fachzeitschriften

Weitzel, Julia (2012): Forschungstheater: Szenisches Forschen als Reflexions- und Erkenntniswerkzeug in der Erwachsenenbildung. In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Themenheft: Kunst und Literatur. Wie zeigen sie sich in der Erwachsenenbildung? Ausgabe 15, 2012. Wien.

Weitzel, Julia/Fischer, Daniel (2012): Hochschulentwicklung als Lernkontext: Studierende zu Mitgestaltenden machen durch Forschendes Lernen. In: Das Hochschulwesen. Forum für Hochschulforschung, -praxis und -politik.

Thiem, Anja/Weitzel, Julia/Sohre, Annika (2012): Mentoring-Prozesse im Kontext von Bologna gestalten – Qualifizierungsinteressen der Studierenden von karrierefokussiert bis ambitioniert. In: Personal- und Organisationsentwicklung
in Einrichtungen der Lehre und Forschung. Ein Forum für Führungskräfte, Moderatoren, Trainer, 
Programm-Organisatoren.

Alle Autor*innen

Maria AcasoMaike AdenPatrick BettingerFranz BillmayerKatja BöhmeChristine BorckChristian BromigCarl-Peter BuschkühleNils BüttnerJulia DickAntje DudekJohanna EderBenjamin EggerBirgit EngelSidonie EngelsDanja ErniSimone EtterHanne FrankVerena FreytagRonja FriedrichsSusanne GottlobMagdalena GötzVivien GrabowskiJörg GrütjenElena HaasAnnemarie HahnInsa HärtelSilvia HenkeJonas HenselUlrike HentschelBettina HenzlerGerrit HöffererKatja HoffmannBenjamin JörissenJoachim KettelJohannes KirschenmannKristin KleinGila KolbGesa KrebberFranz Kasper KrönigChantal KüngMarie-Luise LangeStefanie LeibetsederSabine LenkHeinrich LüberElke MarkGundel MattenklottFolker MetzgerSabine N. MeyerTorsten MeyerPeter MoormannYoshiro NakamuraWilly NollMarianne PapstKarl-Josef PazziniMaria PetersGoda PlaumSebastian PlöngesInga PohlmeierStephan PorombkaRudolf PreussTeresa RetzerChristian RolleAndrea SabischOlaf SandersMargit SchmidtHelena SchmidtAnsgar SchnurrNada SchroerAnna SchürchMechthild SchütteIrene SchützeKonstanze SchützeAriane SchwarzMichael SeemannHubert SowaEva SturmWiebke TrunkDirk vom LehnErnst WagnerKatharina WeinstockJulia WeitzelStefanie Marlene WengerKristin WestphalTanja WetzelOle WollbergManuel ZahnJulia ZiegenbeinLars Zumbansen