Stefanie Marlene Wenger

Stefanie Marlene Wenger, M. A. (*1987). Aktuell: Doktorandin an der Graduiertenschule des Walter Benjamin Kolleg der Universität Bern mit einer Forschungsarbeit zu Displaystrategien zeitgenössischer Kunst im postdigitalen Kontext. 2014: Abschluss Masterstudium in Kunstgeschichte mit Fokus auf Museologie und Curatorial Studies an der Universität Bern. 2014/2015: Volontariat im Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich. 2013/2014: Assistentin für die Art Basel Unlimited. 2011/2012: Stipendiatin der Deutschen Studienstiftung und Studium an der Freien Universität Berlin. Seit 2016: Freie Kuratorin und Organisation von vier Ausstellungen zum Thema Postdigitalität.

Alle Autor*innen

Maria AcasoMaike AdenPatrick BettingerFranz BillmayerKatja BöhmeChristine BorckChristian BromigCarl-Peter BuschkühleNils BüttnerJulia DickAntje DudekJohanna EderBenjamin EggerBirgit EngelSidonie EngelsDanja ErniJane EschmentSimone EtterViktoria FlascheHanne FrankVerena FreytagRonja FriedrichsSusanne GottlobMagdalena GötzVivien GrabowskiJörg GrütjenElena HaasAnnemarie HahnInsa HärtelSilvia HenkeJonas HenselUlrike HentschelBettina HenzlerGerrit HöffererKatja HoffmannBenjamin JörissenMichaela KaiserKatharina KarnerJoachim KettelJohannes KirschenmannKristin KleinGila KolbGesa KrebberFranz Kasper KrönigChantal KüngMarie-Luise LangeStefanie LeibetsederSabine LenkHeinrich LüberElke MarkGundel MattenklottFolker MetzgerSabine N. MeyerTorsten MeyerPeter MoormannYoshiro NakamuraHannah NeumannWilly NollMarianne PapstKarl-Josef PazziniMaria PetersGoda PlaumSebastian PlöngesInga PohlmeierStephan PorombkaRudolf PreussTeresa RetzerAurora RodonòChristian RolleAndrea SabischOlaf SandersSven ScharfenbergHelena SchmidtMargit SchmidtAnsgar SchnurrNada SchroerAnna SchürchMechthild SchütteKonstanze SchützeIrene SchützeAriane SchwarzMichael SeemannHubert SowaEva SturmWiebke TrunkDirk vom LehnErnst WagnerKatharina WeinstockJulia WeitzelStefanie Marlene WengerKristin WestphalTanja WetzelOle WollbergManuel ZahnJulia ZiegenbeinLars Zumbansen