zkmb | Zeitschrift Kunst Medien Bildung – Open Peer Review Journal
Grafik
ISSN 2193-2980

Dr. phil. Manuel Zahn in der zkmb

Vita

Jg. 1974 | 2000-2006 Magisterstudium Erziehungswissenschaft, Philosophie und Psychologie an der Universität Hamburg | 2007-2011 Promotionsstudium an der Universität Hamburg (Dissertation zum Thema: Film-Bildung) | 2007-2009 Promotionsstipendiat der Universität Hamburg | 2009-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Kunst, Kunstgeschichte und Kunstpädagogik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg | seit 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Medienpädagogik und Ästhetische Bildung, FB Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg | Freier Filmvermittler (zwischen Kunst, Kino und Schule) und Autor des weblogs „Film-Bildung“ | Mitbegründer der Hamburger Forschungsgruppe für Psychoanalyse (HAFPA) | Gründungsmitglied der AG Medienkultur und Bildung der GfM – Gesellschaft für Medienwissenschaft | manuel.zahn[at]uni-hamburg.de

Veröffentlichungen von Manuel Zahn

Film-Bildung. Studien zu Film und Theorie in Bildung. Dissertation (Typoskript), Hamburg 2011

Zahn, Manuel; Pazzini, Karl-Josef (Hg.): Lehr-Performances. Filmische Inszenierungen des Lehrens (Medienbildung und Gesellschaft Bd. 17), Wiesbaden: VS-Verlag 2011

»Blackboards«. Filmische Reflexionen der Lehre jenseits von Schule. In: Zahn, Manuel, Pazzini, Karl-Josef  (Hg.): Lehr-Performances. Filmische Inszenierungen des Lehrens. (Medienbildung und Gesellschaft Bd.17), Wiesbaden: VS-Verlag 2011, S. 97-112

mediales denken: Von Heideggers Technikdenken zu Deleuzes Filmphilosophie. In: Fromme, Iske, Marotzki (Hg.): Medialität und Realität. Zur konstitutiven Kraft der Medien. (Medienbildung und Gesellschaft Bd. 16), Wiesbaden: VS-Verlag 2011, S. 53-66

Meyer, Torsten; Crommelin, Adrienne; Zahn, Manuel (Hg.): Sujet supposé savoir. Zum Moment der Übertragung in Kunst Pädagogik Psychoanalyse, Berlin: Kadmos 2010

Lehr-Performances. In: Meyer, Crommelin, Zahn (Hg.): Sujet supposé savoir. Zum Moment der Übertragung in Kunst Pädagogik Psychoanalyse, Berlin: Kadmos 2010, S. 111-119

Das Geschlecht der Bilder. Bildungstheoretische Überlegungen zur geschlechtlichen Codierung des Films. In: Luca, Decke-Cornill (Hg.): Jugend – Film – Gender. Medienpädagogische, bildungstheoretische und didaktische Perspektiven, Stuttgart: ibidem 2010, S. 67-86

Die KurzFilmSchule. Ein Projekt künstlerischer Filmvermittlung an Hamburger Schulen (mit Nina Rippel). In: Henzler et al (Hg.): Vom Kino lernen: Internationale Perspektiven der Filmvermittlung, Berlin: Bertz + Fischer 2010, S. 110-120

Filmvermittlung ist? Gastbeitrag im Dossier »Filmvermittlung und Pädagogik« des Projekts »Kunst der Vermittlung. Aus den Archiven des Filmvermittelnden Films« Entuziazm. Freunde der Vermittlung von Film und Text e.V., Berlin 2009, [http://www.kunst-der-vermittlung.de/dossiers/filmpaedagogik/manuel-zahn-filmvermittlung-ist/]

Film-Bildung. In: Meyer, Torsten; Sabisch, Andrea (Hg.): Kunst Pädagogik Forschung. Aktuelle Zugänge und Perspektiven, Bielefeld: transcript 2009, S. 225-231

Film-Bildung. In: Wimmer, Reichenbach, Pongratz (Hg.) Medien, Technik und Bildung. (Schriftenreihe der Kommission Bildungs- und Erziehungsphilosophie, DGfE), Paderborn: Ferdinand Schöningh 2009, S. 107-121

Der sublime Körper. Eine Kartographie des Körpers zwischen zwei oder mehreren Toden. In: Lecke, Bodo (Hg.): Mediengeschichte, Intermedialität und Literaturdidaktik. (Beiträge zur Literatur- und Mediendidaktik 15), Frankfurt a. M.: Peter Lang 2008, S. 321-341